Bestattungen – ein innovativer Blick

Bestattung

Liebe Leser,

wir begrüßen Sie herzlich zu unserem ersten Newsletter, der dem Thema Bestattungen gewidmet ist!!! In den nächsten Wochen wollen wir uns nicht nur als ein innovatives Unternehmen vorstellen, sondern uns mit vielen relevanten Themen beschäftigen. Dabei werden es Sachverhalte sein die die Allgemeinheit beschäftigen.

Das Leben eines Menschen ist geprägt von Höhen und Tiefen, von Freude und Schmerz. Wir versuchen unser Leben so gut es geht zu planen. Vieles erscheint für uns machbar, als würden wir ein Puzzle zusammensetzen, der am Ende ein klares Bild ergeben soll. Doch wenn ein geliebter Mensch verstirbt, verlieren viele von uns unsere Handlungsfähigkeit. Es ist oft ein Ereignis was einen ohnmächtig und orientierungslos macht. Denn Erstens befindet man sich in einem Trauerprozess und zweitens muss man sich mit einem Thema beschäftigen, dass viele von uns versuchen zu verdrängen. Und zwar das Thema Bestattung. Einige von Ihnen haben sich bestimmt mit dem Thema Bestattungen auseinandergesetzt und haben sich für eine Bestattungsvorsorge entschieden, mit der Sie zu Lebzeiten Ihre Bestattung nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geplant haben. Dabei geht es um Themen wie jemand bestattet werden möchte, soll es eine Erd- oder Feuerbestattung werden. Oder doch eine See- oder Waldbestattung, es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Und ein jedermann hat individuelle Vorstellungen von seiner perfekten Bestattung. Dann stellt sich die Frage der Grabart, soll es ein Wahl-, Reihengrab oder doch ein anonymes Grab werden, besonders zu betonen ist an dieser Stelle, dass es auch hier zahlreiche andere Grabarten zur Auswahl gibt. Danach muss entschieden werden ob eine Trauerfeier erwünscht ist, welche Musik gespielt werden sollte, Halleluja oder doch ein wenig Rock oder Pop. Auch bezüglich der Särge und Urnen gibt es eine große Auswahl. Wobei eine Beerdigung eine kostspielige Angelegenheit darstellt, leider beschäftigen sich Menschen zu Ihren Lebzeiten viel zu wenig mit diesem Thema und so müssen die Hinterbliebenen oft tief in die eigene Tasche greifen. Ein weiteres Thema, dass uns am Herzen liegt ist die Trauerarbeit mit den Hinterbliebenen, dabei spielt die Traumapädagogik und der psychoanalytische Blick eine besondere Rolle.

In unserem Newsletter wollen wir all diese Themen aufgreifen und unsere Erkenntnisse mit Ihnen teilen. Gern können Sie jederzeit zu uns Kontakt aufnehmen.

Bis bald

Eure Calla Team

Kategorien

Archiv

Menü
Call Now Button